Erfolgreiche Braungurtprüfung im Jiu-Jitsu

Erfolgreiche Braungurtprüfung im Jiu-Jitsu

Am Dienstag, den 10.12.2019 haben sich in unserem Dojo Pascal Hahn und Philipp Weber der Prüfung zum 1.Kyu-Grad, dem braunen Gürtel gestellt.

Da dies die letzte Prüfung vor dem ersten Schwarzen Gürtel ist, kann diese Graduierung nur von 2 Prüfern gleichzeitig abgenommen werden.

Aus diesem Grund habe ich mir Sabrina Mellies aus Huchting als zweite Prüferin eingeladen.

Nach dem Angrüßen ging es um 19.30 Uhr los.

Alle Techniken und Bewegungsabläufe, wurden abgefragt und demonstriert.

Neben Angriffen mit Körperkontakt(z.B. Schwitzkasten) mussten auch Faustschläge und Fußtritte abgewehrt werden.

Bei Waffenabwehren kamen neben einem Stock und einer Kette auch ein „echtes Messer“ zum Einsatz welches von Pascal und Philipp erfolgreich abgewehrt wurde.

Krönender Abschluss der Prüfung war die Verteidigung gegen mehrere Angreifer gleichzeitig.

 

Die über 12 Monate lange Vorbereitungszeit hat sich für Pascal und Philipp gelohnt.

Alle Techniken wurden exakt und aus der Bewegung heraus demonstriert, so dass Sabrina und ich den Beiden am Ende zu ihrer „sehr guten“ Prüfung gratulieren konnten.

 

Ab jetzt sind Pascal und Philipp Träger des braunen Gürtels im Jiu-Jitsu.

Gratulationen kamen von den Sportfreunden auf der Matte und den Eltern, die als Zuschauer die Daumen gedrückt hatten.

 

Wer Interesse an Jiu-Jitsu hat, darf gerne vorbeikommen. Wir sind eine offene Gruppe mit allen Gürtelfarben und trainieren

Dienstags im Dojo der Halle Heisiusstr., ab 19.30 Uhr, Jugendliche und Erwachsene.

 

Kindertraining bieten wir Dienstag, ab 18.30 Uhr an (ab 4. Klasse oder 10. Lebensjahr).

 

Der erste Monat ist kostenlos.

 

Am Anfang reicht Sportkleidung (lange Hose, T-Shirt)

 

 

Gez. Frank Mundl