Jiu-Jitsu Prüfung vor den Sommerferien

Jiu-Jitsu Prüfung vor den Sommerferien

 

Die Jiu-Jitsu Abteilung der SG Arbergen Mahndorf hatte am 14.07.2016 eine Jiu-Jitsu-Prüfung durchgeführt. In der Kinder- und Jugendgruppe wurde zum Gelben und Orangenen Gürtel geprüft. Zu den Prüfungen waren auch die Eltern eingeladen. Sie konnten sich davon überzeugen, welche Selbstverteidigungstechniken ihre Kinder erlernt hatten. Prüfer war der Vereinstrainer Frank Mundl, 6. Dan Jiu-Jitsu. Nach dem traditionellen Angrüßen und einer kurzen Aufwärmgymnastik wurden SV Rollen, Schläge und Tritte in Kombination mit Würfen gezeigt. Im zweiten Teil der Prüfung mussten die Grundtechniken gegen verschiedene Angriffe vorgeführt werden. Zum Abschluss der Prüfung wurde „Freie Selbstverteidigung“ demonstriert, in der Angriffe „ohne Ansage“ abgewehrt wurden. Sowohl die Kinder als auch die Jugendlichen zeigten gute bis sehr gute Leistungen. Alle Schüler hatten ihre Prüfung bestanden. Frank Mundl gratulierte und überreichte, unter dem Applaus der Eltern den Prüflingen ihre Urkunde mit dem Gürtel. Ein besonderer Dank geht an Pascal Hahn und Maik Mehlgarten, die sich als „Uke“ für den Trainer und die Prüflinge zur Verfügung gestellt hatten. Nach dem Abgrüßen und dem Ende der Prüfung hatte Frank Mundl die Kinder in die Ferien verabschiedet. Erster Trainingstag nach den Ferien ist der 9. August.

Bestanden haben:

Gelber Gürtel: Nils Vöge, Nico Kottisch, Fynn Wischnewski, Patrick Elling, Finn Lange, Arved Brüns, Julius Hollmann, Etienne Ohmes, Felix Intelmann

Oranger Gürtel:

Luca Kugland

gez.: Frank Mundl